Fachtierärztin für Bienen 

Jeder kann ganz einfach ein wenig zur Bienengesundheit beitragen! 

Blühende Blumenwiesen, heimische Sträucher und Bäume im Garten bieten ein reichhaltiges Nahrungsangebot. Blumen stehen lassen und nicht sofort abmähen, hilft den Bienen sehr!

Leider wird die Bienenpopulation immer mehr durch Schädlinge, wie vor allem die Varroamilbe bedroht. Auch verschiedene Viren, Bakterien und Pilze schädigen Brut und adulte Bienen und verursachen dadurch hohe Winterverluste.

Außerdem wird das Immunsystem der Bienen durch den Einsatz verschiedener Pflanzenschutzmittel und die Abnahme der Pflanzenvielfalt stark beeinträchtigt.

Als Bienentierärztin biete ich Beratung bezüglich Behandlung gegen Bienenschädlinge und stehe Imkern zur Seite.








E-Mail
Anruf
Karte
Infos